Dänische Mode – Trends aus Skandinavien

Minimalistisches Design mit klaren Linien. Simpel und dennoch stilvoll. Dafür steht die dänische Mode. In den letzten Jahren werden Labels aus Dänemark auch im Ausland immer beliebter. Warum das so ist und was Fashion aus Skandinavien so besonders macht erklären wir in diesem Artikel.

1. Wofür steht Dänische Mode?
2. Inspiration
3. Rucksäcke & Taschen aus Dänemark
4. Dänische Accessoires?
Libertine-Libertine Fashion

2. Wofür steht dänische Mode?

Nirgends lässt sich der nordische Style besser begutachten, als in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die Dänen setzen bewusst auf schlichte Outfits in zeitlosen Farben. Schwarz, weiß, beige und grau sind häufig zu sehen. Bunte Farben dienen meist als Akzent und werden nicht wahllos zusammengemischt.

Trotz der Schlichtheit sehen die Looks stets stilvoll und elegant aus. Das liegt nicht zuletzt an den hochwertigen Materialien, die von den dänischen Marken für die Produktion genutzt werden. Bei T-Shirts, Hemden und Sweatshirts werden häufig kreative Muster mit traditionellen Elementen kombiniert. Die Accessoires wie Caps, Schals oder Taschen werden aber einfarbig gehalten.

Dänische Mode steht für Understatement. Auf unnötige Verschnörkelungen wird verzichtet. Stattdessen legen die Skandinavier hohen Wert auf zeitgemäßes Design und klare Formen. Die eleganten aber dennoch Casual wirkenden Outfits sind für nahezu jeden Anlass geeignet und stellen sich nie zu sehr in den Vordergrund.

3. Inspirationsbilder von den Dänischen Modelabels

Dänische Mode ist nicht an bestimmte Anlässe gebunden. Die beliebten dänischen Modelabels Wood Wood, Libertine-Libertine, Rains und Soulland vermitteln auf den folgenden Bildern einen guten Eindruck von der vielseitigen nordischen Fashion. Gemeinsam haben die unterschiedlichen Labels den starken Streetwear-Einfluss in Verbindung mit cleanem Design. Lass dich inspirieren!

Dänische Mode von Wood Wood
Dänische Mode von Libertine-Libertine
Dänische Mode von Rains
Dänische Mode von Rains
Dänische Mode von Libertine-Libertine
Dänische Mode von Libertine-Libertine
Dänische Mode
Dänische Mode von Rains
Dänische Mode von Wood Wood

3. Dänische Rucksäcke & Taschen

Da das Wetter in Dänemark genauso vielseitig wie die Mode ist, gibt es auch eine Menge regnerischer Tage im Jahr. Um trotzdem stylisch unterwegs zu sein, hat es sich die Marke Rains zum Ziel gesetzt Mode für schlechtes Wetter zu entwerfen. Neben den Regenmänteln sind besonders die Rucksäcke und Taschen der skandinavischen Brand gefragt. Durch die Polyurethan-Polyester Mischung sind die Gepäckstücke auch bei starkem Regen wetterfest und ein Aushängeschild für Taschen & Rucksäcke aus Dänemark.

4. Accessoires aus Dänemark

Zu dem dänischen Look gehören natürlich auch die Accessoires. Schals, Caps & Mützen aus Dänemark fallen vor allem durch ihr cleanes Äußeres auf. Während die Caps von Libertine-Libertine außen gar kein Branding haben, befindet sich jeweils auf der Frontseite bei Soulland und Wood Wood Mützen ein Logo Print. Die Schals sind in schwarz, grau, rot, braun und blau erhältlich. Beliebt sind auch die wetterfesten Notebook- und Tablethüllen von Rains, die per Magnetverschluss schließen.