Brooklyn Soap Company <div class='second-title'>Natürliche Pflegeprodukte aus Hamburg</div>

Die im Jahr 2012 gegründete Brooklyn Soap Company bietet mit ihren ökologischen Produkten, die speziell auf die Bedürfnisse der Männerhaut abgestimmt sind, eine Pflegeserie für die tägliche Körper- und Haarpflege an. Das Hamburger Unternehmen hat sich auf natürliche, das heißt pflanzliche und damit vegane Produkte spezialisiert, die eigens von einer Diplom-Biologin nach den Rezepten der Gründer hergestellt werden. Bei der Brooklyn Soap Company werden ausschließlich Produktformeln entwickelt, die auf die Eigenschaften der Männerhaut abgestimmt sind. Es werden nur pflanzliche Inhaltsstoffe wie schwarzer Pfeffer, Aloe Vera, Muskat und Pfefferminz verwendet. Alle Produkte kommen aus Deutschland und werden von Hand in Braunschweig abgefüllt.

Brooklyn Soap Company – wie alles begann

Die Gründer der Brooklyn Soap Company sind die ehemaligen Klassenkameraden Felix Ermer, Viktor Dik und Jonas Hillebrecht aus Dithmarschen. Nach der Schule trennten sich zunächst ihre Wege. An verschiedenen Universitäten studierten sie Betriebs- und Wirtschaftswissenschaften sowie Wirtschaftsingenieurwesen. Nachdem Felix Ermer und Viktor Dik ihren Universitätsabschluss in der Tasche hatten, beschlossen sie nach New York zu ziehen. Sie lebten dort im Stadtteil Brooklyn, wo sie sich ein kleines Zimmer teilten.

Auf dem Flohmarkt im Brooklyner Ortsteil Williamsburg begegneten sie einem jungen Paar aus Australien, das selber handgemachte Seife herstellte und verkaufte. Durch diese Begegnung kamen sie zum ersten Mal mit Naturkosmetik in Kontakt. Laut Felix Ermer hatten die Beiden bis dahin eher schlechte Erfahrungen mit Körperpflegeprodukten, die zum Beispiel zu Hautirritationen führten, gemacht. Daher faszinierte sie die Naturkosmetik. Die bunte Umgebung des Williamsburger Flohmarktes inspirierte sie, selber eine eigene kleine Naturproduktmarke zu kreieren. Ihr großes Interesse am Design verbunden mit dem Wunsch qualitativ hochwertige Naturprodukte herzustellen, war die Geburt der Idee zu ihrem eigenen Unternehmen.

Brooklyn Soap Company – Naturprodukte aus Hamburg

Zurück in Deutschland stellten sie bei aufwändigen Recherchen schnell fest, dass es kaum natürliche Herrenpflegeprodukte gibt. So gründeten sie zusammen mit ihrem Schulfreund Jonas Hillebrecht ihre eigene „Biomarke“. In Erinnerung an ihre Zeit in Brooklyn und ihre erste Begegnung mit Naturprodukten nannten sie ihr Unternehmen The Brooklyn Soap Company. Auch ihre Pflegeprodukte sind teilweise in Anlehnung an Brooklyn nach den dortigen Ortsteilen, wie Williamsburg benannt. Seit 2012 entwickelt und vertreibt die Brooklyn Soap Company nun ihre eigenen Pflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Die drei Freunde eröffneten neben ihrem Onlineshop ein eigenes Pop-Up-Geschäft im Hamburger Schanzenviertel, um mit den Kunden in direkten Kontakt treten zu können. Das Ziel der drei Gründer war es, mehr Präsenz in ihrer Heimatstadt Hamburg zu zeigen. Und da die Kunden von Brooklyn Soap Company laut Felix Ermer sehr anspruchsvoll sind, teilen sie die Wertschätzung für gutes Design. Durch das Hamburger Geschäft bestand erstmals die Möglichkeit, den Gründern ein wenig näher zu kommen und sie kennen zu lernen. Mit dem Hamburger Pop-Up-Store wollten die Gründer einen urbanen Lebensraum schaffen, der den Lebensstil rund um die Marke repräsentieren sollte. Das Geschäft befand sich von Juli bis Oktober 2015 in einer sehr repräsentativen Straße, dem Ballindamm mitten im Stadtzentrum. Diesem ersten Pop-Up-Store sollen laut Felix Ermer noch weitere folgen.

Brooklyn Soap Company Blogbild

Brooklyn Soap Company – von Hamburg in die Welt

Neben dem Onlinegeschäft verkaufen die Drei ihre Produkte natürlich über passende Vertriebspartner in ganz Deutschland. Mittlerweile ist die Brooklyn Soap Company allein in Hamburg in 17 Geschäften vertreten.Europaweit finden sich die Produkte in 19 Ländern bei den unterschiedlichen Vertriebspartnern sowie in Taiwan wieder. Im Jahr 2014 erhielten die drei Gründer für die herausragende Produktqualität und das moderne Design eine Auszeichnung mit dem RedDot Design Award.

Was ist das Erfolgskonzept der drei Hamburger? Die Gründer der Brooklyn Soap Company haben mit ihrer natürlichen Herren Pflegeserie eine Marktnische entdeckt und gefüllt. Mit ihren spezifischen Pflege- und Kosmetikprodukten decken sie vollumfänglich den gesamten Bereich der männlichen Naturkosmetik ab. Ihre Produkte werden frisch hergestellt, orientieren sich an Kundenwünschen und ergänzen optimal die Produktlinien von ausgewählten Herren Pflegeprodukten in den Partnervertrieben. Diese Geschäftsidee und die erhöhte Aufmerksamkeit der Kunden an Männerpflegeprodukten verhalf der Marke zum Durchbruch.

Brooklyn Soap Company – geschicktes Marketing mit kompetenten Vertriebspartnern

Die Gründer verkaufen ihre Pflegeprodukte gerne in Mode- und Concept-Stores. Denn dort geht ihre Zielgruppe bereits einkaufen. Ein geschicktes Marketing trägt sicher entscheidend zum Erfolg des Unternehmens bei. Felix Ermer vertritt entschieden das Konzept, dass es heute nicht genug sei, ein Produkt hübsch zu verpacken. Es gelte um das Produkt eine kommunikative Welt zu schaffen. Und das gehe besser zwischen anderen Herrenprodukten als in einem Supermarktregal.

Laut Ermer ist der typische Kunde der Brooklyn Soap Company um die 30 Jahre alt, lebt in einer Stadt und probiert gerne neue Marken und Produkte aus. Und da es kaum Hersteller von Naturkosmetik gibt, die sich auf Herrenkosmetik spezialisiert haben, wird ein interessierter Kunde schnell bei den Produkten der Drei landen. Das Unternehmen weiß, dass Männer vielleicht schwer zu überzeugen sind. Doch wenn sie sich einmal entschieden hätten, wären sie loyal zu den Produkten.

Ermer ist davon überzeugt, dass auch die Sozialen Medien für ein kleines Unternehmen wie das seine, bei weitem das mächtigste Werkzeug für Marketing und Markenbildung seien. Daran können und sollen die eigenen Kunden als Akteure mitwirken. Brooklyn Soap Company ermutigt ihre Kunden geradezu, Bilder von sich und den benutzten Pflegeprodukten zu machen und diese in den Sozialen Medien auf den Seiten der Brooklyn Soap Company zu veröffentlichen. So ist es nicht verwunderlich, dass zu dem großen Kundenstamm der Brooklyn Soap Company täglich Neue hinzukommen.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Bartpflege22. November 2015 RatgeberDie richtige Routine für einen gepflegten Bart Bart ist im Trend - und das bedeutet natürlich auch, dass viele Männer sich zum ersten Mal an einen (Voll-)Bart heranwagen. Doch mit "einfach wachsen lassen" ist es nicht getan, wenn man...
Cote&Ciel Nile Rucksack26. Januar 2016 Hinter der MarkeAccessoires von Côte&Ciel Côte & Ciel ist ein 2008 gegründetes Modelabel. Im hippen Pariser Stadtviertel Marais entwickelt eine Gruppe kreativer Köpfe hochwertige Accessoires für moderne Großstadtnomaden. Ihre...
Herschel Supply Co13. Oktober 2015 Hinter der MarkeDie Geschichte von Herschel Supply Co. Obwohl es die Marke Herschel Supply erst seit dem Jahr 2009 gibt, geht ihre Geschichte auf eine ältere Tradition zurück. Die schottischen Auswanderer Peter Alexander Cormack und seine Frau...
L:A Bruket Pflegeprodukte7. November 2015 Hinter der MarkeL:A Bruket – hochwertige Pflegeprodukte Wer die Gründer der Kosmetikfirma L:A Bruket treffen möchte, muss ins idyllische Städtchen Varberg an die schwedische Westküste fahren. Der ungewöhnliche Name kommt nämlich aus dem...