Die Geschichte von Filson <div class='second-title'>Robuste Taschen und Rucksäcke</div>

Seit nunmehr weit über 100 Jahren produziert und verkauft das Unternehmen Filson Outdoor Bekleidung nebst Zubehör. Viel hat sich seitdem in der Welt und auch bei Filson geändert. Doch eines ist geblieben. Und das ist die Philosophie des erfolgreichen Herstellers im Outdoor Segment: Komfort, Schutz und Haltbarkeit. Filson will in allen Punkten sicherstellen, dass der Kunde für sein Geld qualitativ hochwertiges erhält. Bereits der Gründer des Unternehmens Clinton C. Filson verbrachte viel Zeit damit, mit seinen Kunden zu reden. Er verfeinerte seine Entwürfe und passte sie immer wieder neu an die Vorstellungen seiner Kunden an. Mit der Firmenphilosophie „nur das Beste für den Kunden“ hat sich das Unternehmen Filson über ein Jahrhundert auf dem Outdoor Markt durchgesetzt. Denn Komfort, Schutz und Haltbarkeit kommen eben nie aus der Mode.

Filson – ein One Man Shop für Goldgräber

Das Unternehmen Filson mit Sitz in Seattle verfügt heute über zwölf Flagship Stores, u. a. in New York, San Francisco, Washington und London. Alle befinden sich in gutsituierten Einkaufsvierteln. Demnächst wird es Filson auch in Vancouver und damit in Kanada geben. Daneben vertreibt Filson seine Outdoor Produkte über firmeneigene Einzelhandelsgeschäfte, autorisierte Händler in den Vereinigten Staaten und über internationale Distributoren, über Kataloge, Online sowie in einigen Outlet Läden.

Angefangen hat die Geschichte von Filson jedoch viel einfacher im 19. Jahrhundert. Der Gründer Clinton C. Filson, der 1850 in Nebraska geboren wurde, erbte von seinem Vater den Pioniergeist und die Liebe zur Natur. Er war zunächst Eisenbahndirektor, zog jedoch in den 1890iger Jahren nach Seattle, Washington und betrieb dort ein kleines Outfitting Geschäft. Seit 1897 gibt es das CC Filson´s Pioneer Alaska Bekleidung und Deckenhersteller Unternehmen. Gegründet hatte Filson seinen kleinen Handel für die vielen „Goldgräber“, die seinerzeit durch Seattle zogen, um dem „Goldrausch“ Richtung Norden zu folgen. Sie benötigten jederlei Kleidung und Ausstattung wie Decken, Stiefel und gute Rucksäcke, um ihrem harten Geschäft gut ausgerüstet nachgehen zu können.

Filson – vom Goldrausch zum Allrounder im Outdoorgeschäft

In den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts hatte sich Filson auf alle Outdoor Waren rund um die Ansprüche seiner „Goldgräberkunden“ spezialisiert. Er verwendete haltbare qualitativ hochwertige Materialien, die den harten Belastungen, denen sie von ihren Trägern bei deren täglichen Geschäft ausgesetzt wurden, standhalten konnten. Filson besaß eine eigene Mühle und fertigte ständig bessere Materialien und Produkte. Dies geschah nach den Wünschen seiner Kunden, die spezielle auf den kalten Norden angepasste Ware benötigten. Die qualitativ hochwertige Kleidung war für seine Kunden zu dieser Zeit in erster Linie eine Frage des Überlebens.

Doch auch als der Goldrausch längst verebbt war, blieb Filson in Kontakt mit seinen Kunden und im Outdoor Geschäft. Er fertigte weiterhin bequeme und strapazierfähige Kleidung für Jäger, Ingenieure, Minenarbeiter, Fischer und Abenteurer. Auch dem Wetter angepasste Kleidung für Holzfäller durfte nicht im Sortiment fehlen. Das Hemd Filson Cruiser, das er patentieren ließ, ist das meistverkaufte Produkt von Filson. Und wenn ein Kunde mit Wünschen kam, die nicht im Sortiment enthalten waren, so wurde das Produkt eben für ihn extra angefertigt und notfalls auch um die halbe Welt versandt.

Filson – vom Familienunternehmen zum Globalplayer

Lange blieb das Filson Geschäft auch nach dem Tod des Gründers in Familienhand. Doch im Jahr 1970 wurde es an einen ehemaligen Distributor in Alaska verkauft. Danach erwarb Stan Kohls, ein Skiunternehmer das Geschäft im Jahr 1985. Mit Kohls wurde die Produktpalette von 35 auf 250 Artikel erweitert. Kohls behielt auch einen Anteil am Unternehmen als im Jahr 2005 die in Kalifornien ansässige Private Equity Gruppe Brentwood Associates und Doug Williams das Unternehmen übernahmen. 2012 wurde das Unternehmen weiter an die Bedrock Manufacturing Co. nach Dallas verkauft, die bereits im Jahr 2013 eine neue Produktionsstätte in Seattle eröffnete.

Derzeit fertigt das Unternehmen Filson Bekleidung, Outdoor Zubehör und die hochwertigen Filson Taschen und Rucksäcke in drei Standorten in den USA. Seit 2010 hat Filson eine Partnerschaft mit Levi Strauss & Co., um gemeinsam Jacken, Hemden, Mützen sowie Taschen unter dem Namen „Levi`s Workwear von Filson“ zu vertreiben. Der Name Filson steht heute bei Outdoor Bekleidung und Zubehör für Zuverlässigkeit, Qualität und Haltbarkeit.

Filson – Outdoortaschen und – rucksäcke

Neben dem Bekleidungsbereich hat sich Filson insbesondere im Outdoorbereich mit seinen Taschen und Rucksäcken einen guten Ruf geschaffen. Die Taschen sind nicht nur wetter- und wasserfest, sondern aus einem patentierten Leder gefertigt, das härtesten Outdoor Anforderungen trotzen kann und u. a. auch salzwasserbeständig ist. Die Taschen sind so am Rücken und in den Schulterriemen mit Filzkomfortschichten ausgestattet, dass sie fest auf dem Rücken sitzen und nicht verrutschen. Rucksäcke und Taschen sind durchgehend gepolstert, um den Inhalt bestmöglich zu schützen. So haben Filson Taschen im Allgemeinen eine extra gepolsterte Innen-Laptop-Hülle. Praktische Seitenschnürungen verhindern das Herausfallen von Dingen, wenn die Tasche geöffnet ist.

Das Unternehmen ist auch bei seinen Taschen und Rucksäcken der Firmenphilosophie „Komfort, Schutz und Haltbarkeit“ nach über 100 Jahren Firmengeschichte treu geblieben.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Herschel Supply Co13. Oktober 2015 Hinter der MarkeDie Geschichte von Herschel Supply Co. Obwohl es die Marke Herschel Supply erst seit dem Jahr 2009 gibt, geht ihre Geschichte auf eine ältere Tradition zurück. Die schottischen Auswanderer Peter Alexander Cormack und seine Frau...
GEAR3 Rucksack Bild4. Dezember 2016 Hinter der MarkeGEAR3 by SAEN Kann Design, das sich auf den Nutzen konzentriert, auch schick sein? Besitzen Kabel und Ketten ästhetische Qualitäten für moderne Lifestyle Produkte? Gründerin und Chef-Creatrice von GEAR3...
Herschel Studio Kollektion22. Mai 2016 Hinter der MarkeHerschel Studio Kollektion Der kanadische Hersteller Herschel ist schon vielen Menschen durch seine zeitlosen Taschen und Rucksäcke für Outdoorzwecke bekannt. Herschel Produkte stehen für exzellente Verarbeitung,...
Bellroy Note Sleeve28. Februar 2017 Hinter der MarkeDie Idee hinter Bellroy Wer schon immer wissen wollte, wie aus einer dicken Geldbörse, die die Hosentasche hässlich ausbeult, eine schlanke Brieftasche wird, der ist bei Bellroy richtig. Bellroy ist ein junges...