Rains – Accessoires für regnerische Tage <div class='second-title'>Mode aus Dänemark</div>

Zwei kreative Dänen haben sich für uns Gedanken gemacht, wie wir schlechte Stimmung an Regentagen einfach ausblenden können. 2011 entwickelten sie den Prototyp eines Mantels, der bei Regen trocken hält und einen gleichzeitig gut aussehen lässt. Daraus entstand die funktionelle Marke Rains. Das Unternehmen ist heute international erfolgreich und vereint in seinen Produkten das Praktische mit dem Modernen.

Die Regenbekleidungsmacher

Daniel Brix Hesselager und Philip Lotko gründeten 2012 das Unternehmen Rains. Ein klassisches Start-Up, geboren in einer Garage. Die beiden Studenten für Design & Business an der Universität TEKO brachten schon früh ihre kreativen Geister zusammen und entwarfen Hoodies für junge Frauen. Der Erfolg blieb aus, weshalb beide erst mal getrennte Wege gingen. Mit viel Erfahrung, neuen Ideen und einer Vision trafen sie wieder aufeinander: Sie wollten den Markt der Regenbekleidung revolutionieren. Inspiriert von den vielen Regentagen in Dänemark, hatten sie einen stilvollen Regenmantel als praktischen Begleiter vor Augen. Denn scheint morgens noch die Sonne, kann nachmittags schon ein Regenschauer auf einen warten. In das Design flossen ihre eigenen Kindheitserinnerungen aus Tagen an der regnerischen Küste ein. So übersetzten sie den klassischen Regenmantel in ein modernes Kleidungsstück. Ein simples Konzept mit klaren Schnitten und einer offensichtlichen Funktion. Den Prototyp produzierten sie in einer Kleinauflage und fanden mit viel Geschick den richtigen Weg für eine erfolgreiche Vermarktung. Die Kollektion umfasst heute Jacken, Mäntel, Taschen, Rucksäcke, Gummistiefel und Accessoires, die in mittlerweile 20 Ländern gefragt sind.

RAINS Tasche grün

Den Regen willkommen heißen

Für die Gründer von Rains ist ein regnerischer Tag ein Geschenk. Sie wollen gerade dann vor die Tür gehen und die Natur mit allen Facetten willkommen heißen. Denn Regen ist Wasser und damit Leben. Die Kollektion von Rains fordert jeden einzelnen auf, die Schönheit der Natur und das Leben zu genießen. Dabei setzen die Macher auf einen authentischen Look mit wasserfesten Materialien. Die Jacken und Mäntel sehen immer gut aus – auch wenn sie einen gerade mal nicht vor Regen schützen müssen. Praktische Produkte in gedeckten Farben und eleganten Formen als perfekte Ergänzung für jeden Kleiderschrank. Die Funktionalität findet sich auch in den Taschen und Rucksäcken wieder. Mit den alltagstauglichen Begleitern bleibt jeder trocken und im Rains Rucksack können sogar Dokumente transportiert werden, ohne nass zu werden – egal ob auf dem Weg ins Büro, auf Reisen oder im Nachtleben. Wer es auffälliger mag, findet seine Lieblingsstücke auch in knalligeren Tönen und mutigeren Schnitten.

Gewappnet für die Zukunft

Heute stehen hinter Rains drei Köpfe. Daniel Brix Hesselager und Philip Lotko holten sich mit Kenneth Davids einen erfahrenen Mann an Bord. An zwei Standorten in Dänemark setzen sie gemeinsam mit ihren Mitarbeitern innovative Ideen um. Einkauf, Design und Lager laufen im Büro in Ega, nahe Aarhus, zusammen. Die Produkte finden internationalen Anklang, allein 85% der verkauften Artikel werden exportiert. Irgendwie klar, denn nicht nur in Dänemark fallen pro Jahr einige Liter Regen. Im Herzen von Kopenhagen kreiert das Team deshalb ständig neue Vermarktungskonzepte und sieht großes Potenzial in Ländern wie Indonesien, Südafrika und Südamerika. Mit dem „Rains Journal“ informieren sie zweimal im Jahr über die aktuelle Kollektion und liefern wissenswerte News aus dem Unternehmen. Dank kreativer und überzeugender Konzepte erobern die Dänen kontinuierlich den Markt. So bietet Rains mit dem Label „Sways“ seit Februar 2016 eine Produktlinie für Kinder an. Durch eine Kooperation mit der bekannten Skatermarke VOLCOM wurde die Kollektion beider Shops um einen Anglerhut aus wasserfestem Material in Verbindung mit der optisch passenden Regenjacke ergänzt. Wir können gespannt sein, was sie sich als nächstes einfallen lassen.

Ähnliche Beiträge

Sa.al&Co25. September 2016 Hinter der MarkeDie Idee hinter SA.AL&CO Keinen „Schmäh“ sondern kernige Körperpflege aus den Tiroler Alpen von Männern für bewusste Männer, die es unkompliziert, unverfälscht und trotzdem wirksam mögen, bietet das junge Wiener...
26. Januar 2016 Hinter der MarkeAccessoires von Côte&Ciel Côte & Ciel ist ein 2008 gegründetes Modelabel. Im hippen Pariser Stadtviertel Marais entwickelt eine Gruppe kreativer Köpfe hochwertige Accessoires für moderne Großstadtnomaden. Ihre...
8. Oktober 2016 Hinter der MarkeAnderson’s Gürtel – made in Italy Wer Parma hört, denkt vermutlich als allererstes an Parma-Schinken und den Parmesan-Käse. Aber auch jenseits der kulinarischen Genüsse steht Parma für wunderbare und weltbekannte Produkte....
Tangent GC13. September 2016 Hinter der MarkeTangent GC aus Schweden Als hätten wir den Schweden nicht schon genug zu verdanken. Die Liste der Marken und Produkte aus dem hohen Norden, die unser Leben bereichern ist beeindruckend und lang. An Abba, Absolut...