Filtern
Kategorie
 
 
 
 
Farbe
 
 
 
 
 
 
 
 

Das Contemporary Streetwear Label Wood Wood wurde 2002 in Kopenhagen gegründet. Die zwei dänischen Gründer lassen sich hauptsächlich von ihren Jugendeinflüssen der 90er Jahre und der zugehörigen Graffiti und Straßenkultur inspirieren. Die Produkte sind das Ergebnis von einem Mix aus High Fashion, Streetwear, Jugendkultur, Kunst und Musik. Heraus kommt das unverwechselbare Design von Wood Wood mit einer gesunden Balance aus Style und Funktion. Dabei genießen unter anderem Accessoires wie die beliebten Caps, Beanies oder auch Schals eine besondere Aufmerksamkeit. Für Karl-Oskar Olsen, einem der Gründer und momentaner Creative Director, ist Wood Wood weitaus mehr als eine Marke. Das Label wurde gegründet mit dem Vorhaben es stetig weiter zu entwickeln und dabei durch die Mischung von Underground Styles und moderner Mode eine eigene Haltung hervorzubringen.

  1. 1
  2. 2
Wood Wood Outfit
Skandinavischer Streetstyle
Wood Wood kombiniert auf einzigartige Weise Streetwear mit High Fashion. Mit einer Nostalgie für die 90er inspiriert sich das dänische Label an Szenenelementen wie Graffiti, Hip Hop und Straßenkunst.
Wood Wood Jacke
Trend-Accessoires
Neben Kleidung ist das kreative Label auch für urbane Fashion-Accessoires wie Mützen, Schals und Rucksäcke bekannt. Besonders aus der Fashion-Szene sind die Caps & Beanies nicht mehr wegzudenken.
Caps von Wood-Wood
Kompromisslose Qualität
Bei Wood Wood werden ausschließlich hochwertige Materialien wie Merino- und Baumwolle verarbeitet. Qualität steht hier an oberster Stelle.
Mehr über Wood-Wood

Das Mode-Label für skandinavischen Streetsyle

Wood Wood steht seit der Gründung im Jahr 2002 für einzigartige urbane Fashion. Die Lifestyle-Brand wurde in der dänischen Mode-Metropole von den beiden kreativen Köpfen Karl Olsen und Brian Jensen gegründet. Das Fashionlabel mit einer Nostalgie für die 90er beeindruckt seitdem mit einer gekonnter Balance aus High Fashion, Streetwear und Jugendkultur. Neben den bekannten knalligen Caps stellt Wood Wood auch Taschen, Backpacks, Beanies, Jacken und Accessoires her. Die Inspiration für ihre Designs holen sich Karl und Brian aus ihrer Jugendzeit. Die trashigen Szeneelemente aus den 90ern wie Grafitti, Hip Hop und Straßenkunst sind fest in den Kollektionen verankert. Spielerische Prints und klare eindeutige Linien in Verbindung mit lässigen Schnitten gelten als Wiedererkennungsmerkmal und machen die Kleidung und Accessoires so einzigartig. Neben dem Wood Wood Online Shop betreibt das Label insgesamt sechs Concept-Stores, darunter auch einen in Berlin. Das unverkennbare klare Design der Fashion-Brand zieht sich dabei wie ein Leitfaden durch ihre Stores.

Die Wood Wood Cap als Trend-Accessoire für jedes Outfit

Die beliebten Wood Wood Caps sind kaum mehr aus dem Sortiment des Labels wegzudenken. Sie zählen zu den bekanntesten und beliebtesten Stücken der skandinavischen Streetsyle-Brand. Somit gelten die Kappen in der Fashion Szene von Berlin und Kopenhagen als Must-Have und ergänzen sogar das Outfit vieler Stars. Die urbanen Logo-Caps bestechen mit ihren ausgefallenen Trendfarben und sind ein echter Eyecatcher. Neben den leuchtenden Farben bietet Wood Wood auch klassische Caps oder Beanies mit natürlichen Tönen sowie navy oder dunkelgrau an. Bei der Herstellung der Kappen achtet das skandinavische Streetwear-Label besonders auf qualitative Materialien und hochwertige Verarbeitung. Dabei verwendet Wood Wood für die beliebten Baseball-Caps Baumwolle, für die Low-Profile-Caps Polyester und für die Beanies meist Merinowolle. Genau so wichtig wie die Qualität ist dem Label allerdings auch die Funktionalität der Kappen. Kleine Löcher sorgen für eine gute Belüftung und durch die verstellbaren Verschlüsse auf der Hinterseite passt sich jede Wood Wood Cap optimal deiner Kopfform an. Bei den Beanies sorgt die Merinowolle dafür, dass dir unter der Mütze nie zu kalt oder warm wird. Die häufigsten Motive für die Kopfbedeckungen sind ein großes W kombiniert mit den Initialen des Kopenhagener Labels im Kleinformat. Somit ergänzen die stylischen Kappen dein Outfit ideal und sind auch gerne mal die Rettung für einen Bad Hair Day.

Fashion Kollaborationen von Wood Wood

Als ein international bekanntes Fashion-Label sind Wood Wood besonders ihre globalen Partnerschaften und Kollaboration wichtig. Dabei kooperiert die dänische Brand sowohl mit anderen Modemarken, als auch mit Unternehmen die mit Mode eigentlich gar nicht zu tun haben. So gab es zum Beispiel neben gemeinsamen Kollektionen mit Adidas, Nike, Barbour und Eastpak auch eine Zusammenarbeit mit LEGO. Aber nicht nur große Labels eignen sich bei Wood Wood für eine Kollaboration. Nischenmarken sowie besondere Personen und Künstler sind gerngesehene Partner der Kopenhagener Marke. Insgesamt kommt die Kopenhagener Brand so laut des Wood Wood Online Shops schon auf über 50 verschiedene Kollaborationen in den letzten 15 Jahren.

Von einer Idee zum anerkannten Fashionlabel

Für Karl-Oskar Olsen, einem der Gründer und momentaner Creative Director, ist Wood Wood weitaus mehr als eine Marke. Das Label wurde gegründet mit dem Vorhaben es stetig weiter zu entwickeln und dabei durch die Mischung von Underground Styles und moderner Mode eine eigene Haltung hervorzubringen.

Das Gründerduo wird von Brian Jensen komplettiert. Die beiden lernten sich an der Royal Design School of Denmark kennen und planten schon früh nach ihrem Abschluss eine eigene Modemarke zu entwickeln. Ihre ersten Produkte verkauften die beiden selbst in einem kleinen Laden in Kopenhagen. Dort boten sie neben ihren ersten Backpacks, Taschen und Hoodies vor allem Skateboards an. Das Konzept ging auf und die Brand expandierte schnell. So eröffnete auch zeitnah in Berlin der erste Store außerhalb von Dänemark. Inzwischen ist Wood Wood weltweit bekannt und überzeugt immer wieder durch neue unkonventionelle Styles sowie 90's Nostalgie. Finde jetzt deine passenden Accessoires von Wood Wood bei MAJIC!